Whale Watch Kaikoura

Aufgrund des phänomenalen Erfolges von Whale Watch gehört Kaikoura heute zu den führenden Tourismusdestinationen Neuseelands und bietet ein breites Spektrum an spannenden Begegnungen mit Meerestieren.


ab 104€ zur Anfrage

Das Wichtigste

  • Walbeobachtung mit modernen Katamaranen
  • durchschnittlich 1-2 Walsichtungen pro Tour
Whale Watch ist ein mehrfach ausgezeichnetes neuseeländisches Naturtourismus-Unternehmen, das sich im Besitz des indigenen Volkes der Ngāti Kuri von Kaikoura, einem Maori-Unterstamm des größeren Stammes der Ngāi Tahu auf der Südinsel, befindet und von diesen betrieben wird. Whale Watch wurde 1987 gegründet, einer Zeit, als die Maori Opfer der zurückgehenden Wirtschaft von Kaikoura wurden. Zu dieser schwierigen Zeit glaubten die Führer der Ngāti Kuri– so etwa Bill Solomon -, dass die Antwort auf die Probleme der Arbeitslosigkeit der Maori-Gemeinde in den lokalen Pottwalen zu finden sei. Sie erinnerten sich daran, dass ihr Urahn Paikea auf dem Rücken des Wales Tohorā in ein neues Leben auf Neuseeland gereist war. Es erschien den Nachkommen von Paikea nur angemessen, nun erneut auf dem Rücken des Wales in ein neues Leben zu reisen.

TOUR ÜBERBLICK

Ihre Whale Watch Crew besteht aus bis zu vier Mitgliedern:
  • Kapitän
  • Sicherheits- & Gesundheitsbeauftragter
  • Beobachtungsleiter
  • Sprecher
Der Schwerpunkt der Tour liegt auf der Suche und Sichtung des riesigen Pottwals. Wir haben im Durchschnitt zwischen 1 bis 2 Wal-Sichtungen pro Tour zu verzeichnen, je nach Länge der Zeit, die ein Wal unter Wasser bleibt. In Kaikōura liegt die Tauchzeit des Pottwals zwischen 40 und 60 Minuten. Die Pottwale, die vor unserer Küste zu sehen sind, sind alle männlich. Die Wale bilden lockere Verbände und halten mehrere Meilen Abstand zueinander, so dass die Sichtung von mehr als 1 bis 2 Walen pro Fahrt ein besonderer Bonus ist. Rund 80% der weltweiten Wal-und Delfinarten wandern an unserer Küste entlang, sodass jederzeit die Möglichkeit besteht, auch andere Arten von Meeressäugern sichten zu können. Hierzu gehören Blau-, Finn-, Sei-, Buckel-, Mink-, Pilot-, Orca- und Südliche Glattwale, Gemeine Delfine,Tümmler, Südliche Glattdelfine, Seeelefanten und Seeleoparden. Je nach der noch zur Verfügung stehenden Zeit nach Sichtung der Pottwale kann der Kapitän des Schiffes beschließen, an der Küste entlang zu fahren, um noch weiteren Meerestieren zu begegnen. Dies schließt Schwarz- und Hector-Delfine sowie die Neuseeländische Pelzrobbe ein. Kaikōura beheimatet darüber hinaus rund 75% der weltweiten pelagischen Meeresvogelarten, zu denen Wander- und Königsalbatrosse, Mollymawk-Albatrosse, Sturmvögel, Sturmtaucher, Eissturmvögel, Tölpel, Seeschwalben und Reiher gehören.

Was Sie mitbringen sollten:


  • warme Kleidung
Alle Whale Watch Schiffe sind vollständig geschlossen - Sie werden sich jedoch bei der Sichtung von Marine Life im Freien aufhalten und sollten daher warme Kleidung mitnehmen.
  • Fotografie
Achten Sie bitte darauf, dass in Ihrer Kamera für die Tour genügend Batterien und Speicherplatz vorhanden sind. Akkus, Batterien und Speicherkarten sind im Handel erhältlich.
  • Erfrischungen
An Bord unserer Schiffe werden keine Nahrungsmittel oder Getränke angeboten; zögern Sie jedoch nicht, einen kleinen Snack oder kühle Getränke, die Sie im Flukes Café erwerben können, mitzubringen. Trinkwasser ist an Bord erhältlich.

WHALE WATCH Bustransfer zum Hafen

Nachdem Sie eingecheckt haben und die Sicherheitseinweisung abgeschlossen ist, bringt unser Whale Watch Bus Sie zum South Bay Harbour – dort legt das Schiff für Ihre Tour ab. Der Abfahrtsort des Busses befindet sich vor dem Flukes Café. Die Fahrt zur South Bay dauert ca. 8-10 Minuten. Sie werden von einem Mitglied der Whale-Watch-Schiffsmanschaft abgeholt und an Bord Ihres Schiffes gebracht.

Das Schiff

Unsere modernen Katamarane, die speziell für die Walbeobachtung gebaut wurden, sind mit Motoren, die den Unterwasserlärm minimieren und Toiletten, die das Meer nicht verschmutzen, ausgestattet. Die Hauptpassagierkabine ist geschlossen, große Außendecks bieten wundervolle Sicht- und Foto-Gelegenheiten. Die geräumigen, klimatisierten Innenräume sind mit bequemen Sitzgelegenheiten ausgestattet, große Plasma-Bildschirme zeigen unsere preisgekrönten Meerestier-Animationen. Die Zahl der Passagiere liegt bei jeder Tour weit unter der Tragfähigkeit unseres Schiffes, damit Ihr Tour-Erlebnis persönlich bleibt.