Camper

Campen in Australien


In Australien gibt es 3 unterschiedliche Arten des Campens, egal, ob mit dem Camper oder dem Zelt:

  • Caravan Parks
  • Rest Areas
  • Wildcampen
  • Caravan Parks sind relativ gut ausgestattete Campingplätze mit Stromanschlüssen an Stellplätzen, Camp-Kitschen, Duschen mit heißem Wasser teilweise mit Swimmingpools. (ca. 10AU$-20AU$ pro Person/Nacht)

    Rest Areas sind die günstigere Variante der Caravan Parks. Häufig nur minimal ausgestattet, aber dafür deutlich günstiger, teilweise sogar kostenlos. Häufig befinden sich diese in Nationalparks oder einige Kilometer von dem nächsten Ort entfernt.

    Wildcampen ist in Australien sowohl auf privaten, als auch auf öffentlichen Plätzen verboten und kann mit bis zu 1000 AU$ bestraft werden, wenn man erwischt wird.

    Auf allen Campingplätzen herrschen einige Grundregeln, wie zb.:

  • Für die Übernachtungen zahlen, auch wenn niemand vor Ort ist (Gebühren Box)
  • Keinen Abfall hinterlassen
  • Feuer nur an dafür erlaubten Stellen entzünden
  • Andere Camper respektieren
  • Umwelt und einheimische Pflanzen und Tiere respektieren
  • Öffentliche Toiletten nutzen
  • Mit dem Wohnmobil die Entsorgungsstationen benutzen
  • Waschmittel Seife etc. von Wasserläufen fernhalten
  • Die Regeln des Campingplatzes befolgen